dummy

Produktübersicht

Unsere Sicherheitstechnik umfasst Produkte, die in den Bereichen Maschinen- und Anlagensicherheit notwendig sind, um den geltenden rechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen zu entsprechen. Das Verhindern von gesundheitsgefährdenden Unfällen der bedienenden Personen ist vorrangiges Ziel - ebenso soll die Produktivität so wenig wie möglich beeinträchtigt werden. Durch die sicheren Bedienelemente, die messenden und auslösenden Geräte selber bis hin zu den Ausgabeelementen wird die Sicherheitskette für verschiedenste Anwendungen in unterschiedlichsten Branchen realisiert.

Taktile Sensorsysteme sind dem menschlichen Tastsinn nachgebildet, wodurch Berührungen wahrgenommen werden können. Anwendung finden sie z.B. bei der Absicherung von Quetsch- und Scherstellen im Maschinenbereich oder bei der automatischen Schiebetüre von CNC-Maschinen.

Reihenfolge:
0
Gruppenreihenfolge:
0
Reihenfolge:
1
Gruppenreihenfolge:
0
Reihenfolge:
2
Gruppenreihenfolge:
0
Reihenfolge:
3
Gruppenreihenfolge:
0
Reihenfolge:
4
Gruppenreihenfolge:
0
Reihenfolge:
5
Gruppenreihenfolge:
0

Die Zuhaltungen und Verriegelungen finden in Form von Schlüssel- oder Schlüsseltransfersystemen wahlweise mit Schlüsselzwangsentnahme dort Anwendung, wo der gesamte Bereich einer Maschine oder Anlage zutrittsgeschützt sein soll. Es sind sowohl mechanische als auch elektromagnetische Varianten erhältlich, neueste Modelle mit RFID.

Reihenfolge:
6
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
7
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
8
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
9
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
10
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
11
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
12
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
13
Gruppenreihenfolge:
1

Reihenfolge:
14
Gruppenreihenfolge:
2

Optische Sensoren wandeln optische Informationen in elektrisch auswertbare Signale um. Dies geschieht vorwiegend mit sichtbarem Licht, sowie Infrarotstrahlung und ultraviolettem Licht. Anwendungen sind z.B. Erkennungsaufgaben und Lagemessungen sowie Abstandsmessung.

Reihenfolge:
15
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
16
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
17
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
18
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
19
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
20
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
21
Gruppenreihenfolge:
3

Mit dem ersten zertifizierten volumetrischen Sicherheitssystem mit Radartechnologie können Bereiche abgesichert werden, bei denen optische und taktile Systeme aufgrund von Umgebungsbedingungen an ihre Grenzen stoßen.

3D Safety Radar
Reihenfolge:
22
Gruppenreihenfolge:
4

Reihenfolge:
23
Gruppenreihenfolge:
5
Reihenfolge:
24
Gruppenreihenfolge:
5

Reihenfolge:
25
Gruppenreihenfolge:
6

Reihenfolge:
26
Gruppenreihenfolge:
7

Reihenfolge:
27
Gruppenreihenfolge:
8
Reihenfolge:
28
Gruppenreihenfolge:
8
Reihenfolge:
29
Gruppenreihenfolge:
8

Mit dem Not-Halt-Taster, dem Zustimmtaster und der Zweihandsteuerung wird die Sicherheitskette vom Eingabe bis zum Ausgabegerät garantiert.

Reihenfolge:
30
Gruppenreihenfolge:
9
Reihenfolge:
31
Gruppenreihenfolge:
9
Reihenfolge:
32
Gruppenreihenfolge:
9

Die Schutzumhausungen stellen die Ergänzung zu Sicherheitsschaltern, Schlüsselsystemen, Lichtgittern, Sicherheitskontaktmatten etc. dar.

Reihenfolge:
33
Gruppenreihenfolge:
10

Reihenfolge:
34
Gruppenreihenfolge:
11
Reihenfolge:
35
Gruppenreihenfolge:
11

Unsere Produkte der Automatisierungstechnik kommen überall dort zum Einsatz, wo der Mensch Maschinen bedient und steuert sowie beobachtet. Die Touch Bediengeräte sowie die Tastaturen und Trackballs sind einfach in der Handhabung und resistent für den Einsatz in der Industrie. Die LED Anzeigen und Großanziegen dienen zum Darstellen von Produktionsabläufen und -ergebnissen sowie der Überwachung und können auch individuell angefertigt werden. Mit Kommissioniersystemen, der Fernwartung und Drehzahlerfassung werden alle Bereiche der HMI-Anwendungen abgedeckt.

LED Anzeigen und Industriemonitore unterstützen material- und energieeffiziente Produktion und ermöglichen dadurch Kosteneinsparungen. Andon- und AssemblyVision-Systeme ermöglichen schnelle und einfache Informationsdarstellung und -übermittlung der Produktionsabläufe. Die Verwaltung kann über eine eigene Systemsoftware als auch mittels existierender Steuerung oder hauseigener Software erfolgen.

Reihenfolge:
36
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
37
Gruppenreihenfolge:
1

Reihenfolge:
38
Gruppenreihenfolge:
2

Touch-Bediengeräte haben sich im den letzten Jahrzehnten in der Industrie einen hohen Stellenwert geschaffen, wenn HMIs benötigt werden. Die etablierten und resistiven Technologien ermöglichen den Einsatz auch bei rauen Bedingungen wie zB im Maschinenbau und im Produktionsbereich.

Reihenfolge:
39
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
40
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
41
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
42
Gruppenreihenfolge:
3

Um den Anforderungen der Industrie gerecht zu werden, sind die Taststuren und Trackballs je nach Bedarf aus verschiedenen Materialien gefertigt und verfügen über eine robuste Bauweise. Sie sind als Desktop-Tastaturen oder als Variante zum direkten Einbau erhältlich.

Reihenfolge:
43
Gruppenreihenfolge:
4
Reihenfolge:
44
Gruppenreihenfolge:
4
Reihenfolge:
45
Gruppenreihenfolge:
4
Reihenfolge:
46
Gruppenreihenfolge:
4
Reihenfolge:
47
Gruppenreihenfolge:
4

Reihenfolge:
48
Gruppenreihenfolge:
5

Die Fernverbindungsrouter bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verwaltung der Fernverbindungen und zum Aufbau neuer IoT-Strukturen. Sie sind für raue Industrieumgebungen geeignet und gewährleisten sicheren Fernzugriff und Steuerung.

Reihenfolge:
49
Gruppenreihenfolge:
6
Reihenfolge:
50
Gruppenreihenfolge:
6

Reihenfolge:
51
Gruppenreihenfolge:
7
Reihenfolge:
52
Gruppenreihenfolge:
7
Reihenfolge:
9999
Gruppenreihenfolge:
7

Die Produkte für die Drehzahlerfassung finden sowohl in der Bahnindustrie als auch in der Automobil- Nutzfahrzeug- und Industriedrehzahlsensorik ihren Einsatz. Sie sind auf Basis mehrerer Technologien wie variable Reluktanz, aktivem und passivem Wirbelstromprinzip und Hall-Effekt gefertigt in Verbindung mit Tachometern und Diagnosesystemen.

Reihenfolge:
53
Gruppenreihenfolge:
8
Reihenfolge:
54
Gruppenreihenfolge:
8
Reihenfolge:
55
Gruppenreihenfolge:
8
Reihenfolge:
56
Gruppenreihenfolge:
8
Reihenfolge:
57
Gruppenreihenfolge:
8
Reihenfolge:
58
Gruppenreihenfolge:
8

Innerhalb der bestehenden Sicherheitstechnik hat sich in den letzten Jahren mit dem Torbau ein eigenes Anwendungssegment etabliert. Für den Torbau eignen sich die in der Folge gelisteten Produkte besonders.

Taktile Sensorsysteme sind dem menschlichen Tastsinn nachgebildet, wodurch Berührungen wahrgenommen werden können. Anwendung finden sie z.B. bei der Absicherung von Quetsch- und Scherstellen im Maschinenbereich oder bei automatischen Toren.

Reihenfolge:
59
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
60
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
61
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
62
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
63
Gruppenreihenfolge:
1
Reihenfolge:
64
Gruppenreihenfolge:
1

Reihenfolge:
65
Gruppenreihenfolge:
2
Reihenfolge:
66
Gruppenreihenfolge:
2

Reihenfolge:
67
Gruppenreihenfolge:
3
Reihenfolge:
68
Gruppenreihenfolge:
3